Landesweiter Mathematikwettbewerb

Herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf dich!

Die Kinder der Klassen vier nehmen auch an unserer Schule am Landesweiten Mathematikwettbewerb teil. Der Wettbewerb geht über drei Runden, nur wenige Kinder erreichen die dritte Runde. 

In diesem Jahr hat ein Schüler unserer Schule die Aufgaben so gut gelöst, dass er sogar Dritter im ganzen Kreis Höxter wurde! Die Siegerehrung fand in Brakel statt, bei kalten Getränken, Kaffee und Kuchen bekamen die stolzen Sieger in Begleitung ihrer Familien und KlassenlehrerInnen Bücher und andere Preise überreicht. Herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf dich!

Ziel des Wettbewerbes ist es, Freude und Interesse am Fach Mathematik zu wecken und interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler zu finden und zu fördern, Informationen gibt es auch auf der Homepage des Schulministeriums.

Karneval

Am 23. 2. 2017 haben alle Klassen unserer Schule Karneval gefeiert. Ganz viele Kinder sind in tollen Kostümen gekommen. 

Zunächst wurde der Vormittag in den Klassen auf ganz unterschiedliche Weise verbracht. Manche haben gemeinsam gefrühstückt, andere haben gespielt oder auch getanzt und auch eine große Polonaise durch die Schule gemacht. 

Nach der Pause wurde dann in der Turnhalle weiter gefeiert. Unter der Leitung von Frau Wegener gab es viel Musik und Bewegung. An diesen tollen Tag werden wir uns alle gern erinnern.

Aber am Ende blieb eine Frage offen: Wer war das riesige Gespenst?

Tag des Vorlesens

Am 18. 11. 2016 kamen viele Erwachsene in unsere Schule. Einige kannten die Kinder bereits, andere waren ihnen noch nicht begegnet.

Alle diese Menschen waren mehr oder weniger prominente Warburger und Warburgerinnen, die sich bereit erklärt hatten, den Kindern der Falkschule vorzulesen. Diesen Vorlesern und Vorleserinnen gelang es in besonderer Art und Weise, die Kinder durch ihren Lesevotrag zu fesseln. Es wurde aus den unterschiedlichsten Büchern vorgelesen, manchmal trafen die Klassen die Auswahl, manchmal brachten die Prominenten die Bücher mit.

Dieser rundum gelungene Tag zeigte allen Beteilligten wieder, dass es lohnend ist, unterschiedlichste Menschen in die Schule einzuladen, um den Kindern neue Anreize, Motivationen und Lernmöglichkeiten zu bieten.

Winni Volmert liest der Klasse 1c vor. Herr Volmert gehört zum Kulturforum Warburg und er schreibt Geschichten. Beim Kälkenfest werden diese Geschichten aufgeführt, hier tritt er als Schauspieler auf.
Hermann Rose liest in der Klasse 4c aus "Ronja Räubertochter". Herr Rose hat als Polizist mit den Kindern zu Fuß und auf dem Fahrrad im Verkehr geübt. Nun ist er im Ruhestand, viele Kinder kennen ihn aber noch aus dem Kindergarten.
In der Klasse 3c liest Stefan Bosse Geschichten vom Sams vor. Herr Bosse ist in Warburg Bademeister, die Kinder kennen ihn gut von ihren Schwimmbadbesuchen.
Ute Frohss liest in der Klasse 3a. Frau Frohss ist Vorsitzende des Hegerings Warburg und betreut hier die "Rollende Waldschule". Die Kinder von Frau Frohss haben auch die Falkschule besucht.
Thomas Volmert liest in der Klasse 2b. Herr Volmert hat vor seinem Ruhestand im Gymnasium Marianum als Lehrer gearbeitet. Seine Kinder haben auch die Falkschule besucht.
Lena Volmert liest "König Knitterbart und seine Bande" in der Klasse 2a vor. Frau Volmert ist die 1. Vorsitzende des Warburger Kulturforums.
Dagmar Kamm liest in der Klasse 2c "Die kleine Hexe" und fesselt die Kinder, indem sie gekonnt ihre Stimme verstellt. Frau Kamm arbeitet ehrenamtlich in unserer Schule mit Kindern, die noch Deutsch lernen müssen.
In der Klasse 3b liest Heinz-Josef Bodemann vor. Herr Bodemann ist der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Warburg.

Oktoberwochenumzug am 5. 10. 2016

Am 5. 10. 2016 nahm unsere Schule wieder am Oktoberwochenumzug der Stadt Warburg teil. 160 Kinder stellten den vielen Zuschauern und Zuschauerinnen am Straßenrand das neue Logo der Schule mit den Leitgedanken vor!

Nach Frau Roß und Frau Welling mit dem großen Banner folgten die ersten Schuljahre in ROT zum Thema FREUNDLICH, die zweiten Schuljahre präsentierte sich AKTIV in GRÜN.  Dann kamen die Klassen 3a, b und c in GELB zum Thema LEBENDIG. Den Abschluss bildeten die vierten Schuljahre zum Bereich KOMPETENT, ganz in BLAU. 

F    REUNDLICH
A    KTIV
L    EBENDIG
K    OMPETENT

Bilder vom Umzug

Alle versammeln sich auf der Calenberger Straße. Wir sind sehr gespannt, wann geht es endlich los?
Frau Roß und Frau Welling gehen vor allen Klassen mit dem großen Banner.
De Erstklässler tragen lachende Smileys zum Thema FREUNDLICH auf ihren roten Pappen. Sie sind zum ersten Mal mit der Falkschule dabei!
Die Kinder tragen das Schild, Frau Kriwet geht mit im Festzug.
Foto: Mit freundlicher Genehmigung von T. Sauerland, Redaktion www.warburg-news.de
Die Kinder aus dem zweiten Schuljahr haben Zeichnungen des Künstlers von Keith Haring auf ihren grünen Pappen zum Thema AKTIV.
Sie tragen stolz ihr Schild, Frau Küper-Viefhues geht mit ihnen.
Foto: Mit freundlicher Genehmigung von T. Sauerland, Redaktion www.warburg-news.de
Die Drittklässler und Drittklässlerinnen haben ihre Gedanken zum Thema LEBENDIG auf die gelben Pappen gezeichnet. Dazu erwecken sie die Cheerleader-Puschel zum Leben!
Sie laufen mit Herrn Zimmer im Festzug und tragen ihr Schild vorweg.
Foto: Mit freundlicher Genehmigung von T. Sauerland, Redaktion www.warburg-news.de
Die Kinder der Klassen 4a, b und c haben allerlei Gegenstände und Informationstafeln zum Thema KOMPETENT zum Festzug mitgebracht. Sie tragen blaue Pappen.
Die Viertklässler laufen zum letzten Mal bei der Falkschule im Umzug mit.
Foto: Mit freundlicher Genehmigung von T. Sauerland, Redaktion www.warburg-news.de

Sommerfest 2016

Ende des Schuljahres 2015/2016 haben wir unser Sommerfest gefeiert. Zur Eröffnung gab es musikalische Beiträge und eine kleine Ansprache von Frau Roß, danach haben sich die Kinder begeistert mit den von den Klassen angebotenen Spielen beschäftigt. So sammlten alle auf den Stempelkarten eifrig Stempel, um dann abschließend eine Wertmarke zu erhalten.

Während dessen haben die Eltern bei den einzelnen Ständen tatkräftig mitgeholfen:

  • In der Caféteria gab es zum Teil liebevoll verzierten Kuchen und Kaffee.
  • Am Getränkestand wurden kalte Getränke verkauft.
  • Bratwürstchen wurden in der Würstchenbude gegrillt.
  • Bestellungen für die neuen T.-Shirts wurden entgegen genommen.

Außerdem führte Frau Roß mit einigen SchülerInnen durch die neu gestalteten Räume der ehemaligen Hausmeisterwohnung.

Maisingen am 13. 05. 2016

Jedes Jahr im Mai treffen sich die Schülerinnen und Schüler der Johannes-Daniel-Falk-Schule mit den Kindern anderer Warburger Schulen zum Maisingen. 

Diesmal fand unser Treffen auf dem Schulhof der Sekundarschule statt. Die Kinder der dritten und vierten Klassen machten sich gespannt auf den Weg.

Bei schönstem Sonnenschein haben wir viele Lieder gemeinsam gesungen und auch bei den Vorträgen der anderen Kinder begeistert zugehört. Besonders gut gefiel den Schülerinnen und Schülern das Spiel mit den Stampfrohren der Rhythmus-AG der Laurentiusschule.

Die Klassen 3b und 4b haben mit Frau Wegener den Kanon "Es tönen die Lieder" gesungen, die Klassen 3c und 4a haben mit Frau Brauer "Wir wollen nicht mehr drinnen sitzen" gesungen. 

Jetzt freuen wir uns schon auf das nächste Jahr, dann findet das Maisingen an unserer Schule statt!

 

Was in den Zeitungen und im Internet zum Maisingen zu lesen war, ist hier zu finden!

Alle Fotos vom Maisingen werden mit freundlicher Genehmigung von Tanja Sauerland, Redaktion www.warburg-news.de abgebildet!